„Gute Nachrichten aus Wiesbaden. Das Land Hessen unterstützt die Beschaffung eines Wechselladerfahrzeugs für die Bad Vilbeler Feuerwehr mit 54.000 Euro. Der Zuwendungsbescheid von Innenmister Peter Beuth (CDU) ist dieser Tage bei der Stadt eingegangen. Auch wenn die Mittel erst 2024 ausgezahlt werden, kann die Stadt ab sofort handeln und die Beschaffung in die Wege leiten,“ erklärte der Wetterauer Landtagsabgeordnete Tobias Utter (CDU).

Die schwarz-grüne Landesregierung fördere kontinuierlich die Fortentwicklung der Feuerwehren in Hessen. Sie unterstützte die Kommunen und damit die Feuerwehren nicht nur durch die finanziellen Förderungen von Feuerwehrfahrzeugen, sondern auch beim Bau von Feuerwehrhäusern. Zuletzt wurden auf dem Heilsberg und in Gronau neue Feuerwehrgerätehäuser errichtet.

„Aber auch die Förderung der Einrichtungen für den überörtlichen Brandschutz, kommen den örtlichen Feuerwehren zugute. Besonders wichtig ist die Ausbildung der Feuerwehrangehörigen vor allem an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel und dem Jugendfeuerwehrausbildungszentrum in Marburg. Diese wird auch komplett durch das Land finanziert,“ betonte Utter.

« Newsletter Tobias Utter Juli 2021 1.235.300 Euro für die Wetterau »