Lebenslauf / Vita
  • Geboren am 18. September 1962 in Frankfurt am Main, wohnhaft in Bad Vilbel-Massenheim, verheiratet mit Irene Utter.
Eltern
  • Werner Utter, Flugkapitän, Chefpilot und Vorstandsmitglied der Deutschen Lufthansa AG
  • Margret Utter, geb. Weik, Medizinisch Technische Assistentin, Atemtherapeutin, Hausfrau
Ausbildung
  • Musterschule (Gymnasium) in Frankfurt am Main
  • Studium der Alten, Mittleren und Neuen Geschichte sowie der Politikwissenschaft
  • Fortbildungen in den Bereichen: Recht, Kunst, Psychobiologie, Medien und Kommunikation, Humanökologie, Anthropologie, Steuern
Beruf
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Öffentlichkeitsarbeit und Grundsatz) der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag. Stellvertretender Pressesprecher. Ethische Grundsatzfragen (Stammzellforschung), Internet-Auftritts der Landtagsfraktion
  • 2003 Verwaltungsangestellter des Landes Hessen. Persönlicher Referent des Präsidenten des Hessischen Landtags
  • 2006 Referent und stellvertretender Bereichsleiter im Bereich Protokoll, Veranstaltungen, Besucherdienst, Publikationen des Hessischen Landtags
  • Seit 2008 direkt gewählter Landtagsabgeordneter des Wahlkreises 25 (Wetterau Süd) Mitglied des Ältestenrates, des sozialpolitischen Ausschusses, des Hauptausschusses und des Europa-Ausschusses. Seit Februar 2012 Europapolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion. Sprecher des Arbeitskreises Kirchen der Landtagsfraktion. Organisator der Mittwochsandachten im Landtag
  • Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Landeszentrale für Politische Bildung Hessen. Mitglied der Härtefallkommission beim Hessischen Innenminister.
  • Von März 2016 bis Mai 2018 Mitglied der Enquetekommission "Verfassungskonvent zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen".
Partei
  • Von 1977 bis 1997 Mitglied der Jungen Union Bad Vilbel, zeitweise Vorsitzender des Stadtverbands Bad Vilbel und Geschäftsführer des Bezirksverbandes Mittelhessen
  • Seit 1979 Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands
  • Seit 1. November 2007 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Bad Vilbel
  • Seit 1990 Stellvertretender Kreisvorsitzender des CDU-Kreisverbandes Wetterau
  • Mitglied der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft
  • Stellvertretender Landesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Hessen und seit 1995 Mitglied des Bundesvorstandes des EAK der CDU/CSU
Kommunale Mandate
  • Seit 1985 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Vilbel
  • Von 1993 bis 2001 Mitglied des Wetterauer Kreistages. Vorsitzender des Fachausschusses Kindertagesstätten. Von 1997 bis 2001 Stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Mitglied des Kreisausländerbeirats
  • Von Mai 2001 bis Mai 2006 ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter des Wetteraukreises. Mitglied des Sportbeirats und des Integrationsbeirats. Mitglied des Verwaltungsrats der Flüchtlingshilfe Wetterau gGmbH
  • Von 2006 bis 2011 erneut Mitglied des Wetterauer Kreistags. Schulpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion und stellvertretender Fraktionsvorsitzender.
  • Seit 2016 Mitglied des Ortsbeirats Massenheim.
Kirche
  • Mitglied der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)
  • Mitglied des Kirchenvorstandes der Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel
  • Prädikant (Predigtbevollmächtigter)
  • Präses des Evangelischen Dekanats Wetterau
  • Initiator von Kirche anders (Gottesdienste für Distanzierte)
Hobbys
  • Tanzen, Musik, Kochen, Reisen, Lesen und Fotografieren