Home  |  Wahlkreis 25


 

Mutig.  Modern.  Menschlich.


Brief aus Wiesbaden Nr. 59
Die Plenarwoche begann mit einer Debatte über den Schuljahresbeginn 2016/17. Die FAZ schrieb am 14. September 2016 im Rhein-Main-Teil: „Selten war die Kritik an der hessischen Kultuspolitik so kraftlos und inhaltlich schwach wie derzeit.

Newsletter aus Wiesbaden von Tobias Utter (MdL) Juli 2016
Ministerpräsident Volker Bouffier hat im Rahmen einer Regierungserklärung im Hessischen Landtag die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, bedauert. Es droht eine Zeit der Unsicherheit, die auch Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum in Hessen haben kann.

Brief aus Wiesbaden Nr.57
Die Plenarwoche begann mit einer Regierungserklärung der Hessischen Ministerin der Justiz Eva Kühne-Hörmann zum Thema „Digitale Agenda für das Recht“.

Tobias Utter: Großbritannien ist wichtiger Teil der europäischen Wertegemeinschaft
„Ich freue mich, dass heute der gesamte Hessische Landtag ein gemeinsames Signal zu unseren Freunden nach Großbritannien sendet, das lautet: ‚Please stay!‘. Natürlich wollen und dürfen wir uns nicht in die britische Volksabstimmung einmischen – jedes Mitglied darf frei entscheiden, ob es Mitglied der EU bleiben will.

Brief aus Wiesbaden Nr. 55
Die Plenarsitzung des Hessischen Landtags im März wurde durch den plötzlichen Tod meines sehr geschätzten Landtagskollegen Günter Schork überschattet. Günter Schork wurde am 28. Oktober 1955 in Hartenrod geboren. Nach dem Abitur wurde er für zwölf Jahre Zeitsoldat bei den Fallschirmjägern der Bundeswehr, zuletzt als Kompaniechef.

Newsletter aus Wiesbaden von Tobias Utter (MdL) Februar 2015
Die unsäglichen Äußerungen der AfD-Führung vom vergangenen Wochenende haben unseren Landesvorsitzenden Volker Bouffier zu deutlichen Worten veranlasst: „Die Äußerungen der Vorsitzenden der AfD vom Wochenende zum Schusswaffengebrauch können nicht unkommentiert bleiben.

Newsletter aus Wiesbaden von Tobias Utter (MdL) Dezember 2015
Der Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe hat erneut gezeigt, dass die Union keine Schönwetter-Partei ist, sondern gerade in schwierigen Zeiten die Kraft und den Willen hat, Probleme beim Namen zu nennen und Lösungen umzusetzen.

Brief aus Wiesbaden Nr. 53
Mit den Stimmen von CDU und Grünen hat der hessische Landtag das Kommunale Investitionsprogramm (KIP) beschlossen. Das Programm hat ein Volumen von einer Milliarde Euro.


Mehr Meldungen